In den 60er Jahren begann die Rezeption der Verhaltenstherapie in Deutschland. Bis zum heutigen Zeitpunkt fand zusammen mit der Etablierung der Klinischen Psychologie eine enorme Professionalisierung der Verhaltenstherapie statt. Das Projekt "ZeitzeugInnen zur Geschichte der Verhaltenstherapie und der Geschichte der Deutschen Gesellschaft f├╝r Verhaltenstherapie (DGVT)" hat zum Ziel, Quellen und Materialien dieser Geschichte zu dokumentieren und zu archivieren.

Das Projekt wurde von der DGVT mit einem Stipendium gef├Ârdert und beruht auf der Promotion "Eine Erfolgsgeschichte mit Differenzen":

Auf Basis der inhaltsanalytischen Auswertung von Oral History Interviews mit  31 ZeitzeugInnen und der Analyse zahlreicher Quellendokumente wird in dieser Forschungsarbeit der Aufbau und die Ausformung der Verhaltenstherapie in der BRD von Anfang der 60er Jahre bis zur Verabschiedung des Psychotherapeutengesetzes aus sozialhistorischer Perspektive rekonstruiert. Besondere Beachtung finden dabei die Entwicklung des gr├Â├čten verhaltenstherapeutischen Fachverbands, der Deutschen Gesellschaft f├╝r Verhaltenstherapie (DGVT), und die Bedeutung der DGVT f├╝r die Professionalisierung der Verhaltenstherapie.

Durch die Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft f├╝r Verhaltenstherapie und dem  Psychologiegeschichtlichen Forschungsarchiv der FernUni Hagen k├Ânnen Materialien und Quellen folgenderma├čen eingesehen und zur Verf├╝gung gestellt werden: 

  • An dem Psychologiegeschichtlichen Forschungsarchiv der FernUni Hagen ist ein Bereich zur Geschichte der Verhaltenstherapie/Klinischen Psychologie eingerichtet. Hier sind die Oral Interviews und ausgew├Ąhlte Quellenmaterialien zur Geschichte der VT und der DGVT archiviert und stehen f├╝r wissenschaftliche Zwecke zur Verf├╝gung.
  • ├ťber die Homepage "ZeitzeugInnen zur Geschichte der Verhaltenstherapie und der Deutschen Gesellschaft f├╝r Verhaltenstherapie (DGVT) in der Bundesrepublik Deutschland" sind ausgew├Ąhlte Arbeitsergebnisse, Materialien und Ausz├╝ge aus den Oral History Interviews verf├╝gbar.
  • Im DGVT-Verlag erscheinen zwei Buchver├Âffentlichungen zum Thema:
      • Vom begeisterten Aufbruch zu den ersten Richtungsauseinandersetzungen: Ein Lesebuch mit Interviews von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen zur Geschichte der Verhaltenstherapie in der BRD.
      • Eine Erfolgsgeschichte mit Differenzen. Zur Professionalisierungsgeschichte der Verhaltenstherapie und der Deutschen Gesellschaft f├╝r Verhaltenstherapie (DGVT) in der BRD.